21. Aug 2019

Erfolgreiches Interclub Wochenende

Am Wochenende vom 17. und 18. August 2019 wurden in diversen Golf Clubs die Interclub Meisterschaften 2019 ausgetragen. Der Golf Club Kyburg war mit vier Mannschaften im diesjährigen Wettkampf prominent vertreten und präsentiert eine erfolgreiche Bilanz. Herzlichen Glückwunsch zur Silber Medaille und den drei Platzierungen mit Ligaerhalt.

Damen A2
An den Interclub Meisterschaften A2 im Golf Club Leuk wurde der Golf Club Kyburg von den Spielerinnen Anne Ruoff-Marty, Porntipa Leppen, Nadya Bertschi, Daniela C. Fischer, Siwei Breitenmoser und Susanne Rüegg Meier vertreten. Nach den Foursomes am ersten Spieltag klassierten sich die Damen im 9. Rang. Top motiviert und mit viel Freude nahmen sie am Sonntag die Einzel Matches in Angriff. Dem Team gelang es, die Platzierung vom Vortag zu festigen und damit konnten sie das Resultat aus dem letzten Jahr bestätigen. Ein weiteres Highlight des Turniers war das Hole-in-One von Anne Ruoff-Marty auf Loch 14.

Damen B1
Die B1 Interclub Meisterschaften der Damen fanden im wunderschönen Ostschweizerischer Golf Club Niederbüren statt. Der teilweise recht enge und anspruchsvolle Platz forderte ein präzises Spiel und sicheres Putten auf den schnellen und ondulierten Greens.

Das Kyburger Damen-Team mit Gaba Lang, Delia Niederer, Romy Stammbach, Hanane Trösch, Marianne Wyss und Edith Breitenmoser als Captain, hatte im Vorfeld einige Wechsel und trat in diesem Jahr mit zwei neuen Spielerinnen an. Bereits zu Beginn war den Damen bewusst, dass «die Trauben hoch hängen», schafften aber mit einer soliden und kompakten Teamleistung den Ligaerhalt im Mittelfeld mit einer Platzierung auf dem 12. Rang. Nicht zuletzt dank dem herrlichen Teamspirit mit viel Freude und Spass! Herzlichen Dank an das ganze Team für das tolle Engagement!

Herren A4
In Zermatt nahm das top motivierte Herren A4 Team mit Hansjürg Bärtschi, Lukas Lohmann, Philippe Mantel, Timo Rohrer, Urs Schmied und Oliver Hoffmann die Foursomes in Angriff, welche sie auf dem 7. Zwischenrang beendeten. In den Einzel Matches am Sonntag konnten die Herren ihre Platzierung dank einem soliden Spiel verbessern – mit dem 6. Schlussrang erreichte das Team den Klassenerhalt.

Herren B4

Das Interclub Herren B4 Team mit Diego Nussbaum, Suat Demokan, Vulnet Rustemi, Chris Sahakian, Daniel Wehrli und Marco Leppen als Captain holte sich die Silber Medaille und steigt in die nächsthöhere Liga B3 auf. Schlaggleich mit dem Sieger aus Davos erreichte das Team des Golf Club Kyburg den zweiten Platz.

Der Platz des Golfclub Erlen zeigte sich nach dem kurz vorher ausgetragenem U-16 und U-18 Championat in bestem Zustand. Das Team konnte sich in der Proberunde gut an anspruchsvollen Platzbedingungen mit schnellen Greens und schwierigen Fahnenpositionen gewöhnen.

In diesem Jahr musste das Team mit kurzfristigen Änderungen kämpfen. Chris Steinbrook und Robin Baracchi fielen leider verletzungsbeding aus. Auf diesem Wege beiden gute und schnelle Genesung. Das neugestaltete Team startete mit den Foursomes am Samstag stark ins Turnier. Vor allem Vulnet Rustemi und Marco Leppen erreichten mit 80 Schlägen das beste Resultat des gesamten Turnierfeldes. In den Einzel Matches wurde mit dem Fortschreiten des Turniers klar, dass der schwierig zu spielende Platz bei den Konkurrenten viel mehr Tribut forderte, als angenommen. Die Greens, welche im herrlichen Sommerwetter immer schneller wurden sowie die Fahnenpositionen machten vielen Spieler zu schaffen. Die Spielstabilität des Kyburger Teams war schlussendlich die Basis für den Erfolg. Am Ende waren es 7 Schläge Vorsprung zum Drittplatzierten aus Winterberg.

Das Team freut sich auf die Fortsetzung des Erfolges im nächsten Jahr und bedanken sich beim Golfclub Erlen für einen perfekten Platz, der sehr guten Gastronomie und einer aussergewöhnlichen Freundlichkeit, die den Teilnehmern entgegengebracht wurde.


 

Contact &

Newsletter

Golf Kyburg

CH-8310 Kemptthal
Tel. +41 52 355 06 06
info (at) golf-kyburg.ch

opening times
contact form

how to find us

Exit motorway A1 at Töss and follow the blue signs towards Zurich. After 700 meters take a left and follow the Golf Kyburg signs.

Route planner

Newsletter
subscribe now


Sign up to our newsletter to keep up to date with all the latest news.

Subscribe